Persönlichkeitsentwicklung und Seminare in der Natur und in Bewegung

Das Besondere an
WanderCoaching Seminaren

Die Verbindung von Natur, Bewegung und Coaching

Es gibt Momente im Leben, in denen plötzlich ganz klar ist, dass es jetzt um dich geht – darum, herauszufinden, wie du wichtige Entscheidungen gut treffen kannst, wie du deinem Leben wieder mehr Sinn verleihst, was du Neues entdecken möchtest, wovon du dich lösen willst, was dir Kraft gibt oder was dein nächster Schritt ist.

Coaching als Methode der Persönlichkeitsentwicklung geht davon aus, dass du selbst ganz genau weißt, was für dich das Richtige ist, und wohin dich dein nächster Entwicklungsschritt führt. Im Wandern hast du dazu einen viel schnelleren und direkteren Zugang als im klassischen Coaching-Setting, das im geschlossenen Raum stattfindet.

Was hält dich zurück so zu handeln, wie es dir gut tut?

WanderCoaching Seminare verbinden daher spezifische Elemente, die in ihrer Kombination besonders wirksam sind:

  • eine mehrtägige Auszeit, die Abstand zum Alltag schafft
  • die Bewegung von Körper und Geist
  • die Kraft der Natur
  • der Austausch mit anderen, die ähnliche Themen bewegen
  • die Begleitung der inneren Prozesse durch erfahrene Coaches

So bringt dich das WanderCoaching im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung – deinen Körper, deinen Geist, deine Wünsche, deine Glaubenssätze, deine Zukunft.

Die Wirkung von Natur und Bewegung

Viele von uns kennen den Arbeitsalltag zwischen vier Wänden. Workshops, Seminare, Besprechungen… Die Luft steht. Nichts rührt sich. Wir fühlen uns gefangen und eingesperrt.

Was, wenn stattdessen Raum wäre, um in den tiefblauen Himmel zu sehen, dem Federn der eigenen Schritte nachzuspüren, dem Plätschern eines Baches zu lauschen, den Wind im Gesicht zu spüren, den würzigen Waldboden zu riechen?

Im direkten Kontakt mit der Natur sind wir Menschen aufnahmefähiger für Neues, offener für ungewöhnliche Gedanken und es fällt leichter, sich mit den eigenen Gefühlen zu verbinden. Schon nach wenigen Stunden in der Natur wird das Immunsystem gestärkt, Blutdruck, Kortisol und Puls sinken, und damit das Stresslevel. Es kann Ruhe einkehren, die Platz macht für nötige Veränderungen.

Die heilende Wirkung der Natur ist in Japan schon seit langem bekannt und wird unter anderem beim therapeutischen Waldbaden “shirin yoku” genutzt. An der Ludwig-Maximilans-Universität in München wird dazu geforscht. Diese positive Wirkung der Natur wird durch Bewegung noch verstärkt. Und die Verbindung von beidem fördert ganz bestimmte Qualitäten der Erkundung: Es fällt leichter Perspektiven zu wechseln und die Box zu verlassen, unsere Kreativität wird angekurbelt und neue Ideen entstehen, wir sind offener und neugieriger.

Die Bereitschaft, sich für mehrere Tage vom Alltag zurückzuziehen und Aufmerksamkeit auf die inneren Prozesse zu lenken, gibt Raum für tiefe Selbstkenntnis und Orientierung. Die Weite der Berge und die perfekte Ordnung der Natur, ihre Vielfalt, ihr Reichtum und ihre Schönheit öffnen den Blick für die Fülle, für all das, was im Leben schon da ist und was man produktiv nutzen kann.

Unsere Philosophie

Wir glauben daran, dass erfolgreiche Entwicklung aus der Fülle schöpft und die bisherigen Erfahrungen als wertvolle Quelle integriert. Wir gehen davon aus, dass für tiefgreifende vorausschauende Veränderung auch tiefe Kenntnis der eigenen Ziele, Fähigkeiten, Wünsche und Hoffnungen notwendig ist. In den Bergen und in Bewegung begegnen wir uns selbst und anderen auf ganz andere Art als im Alltag: tief und sehr persönlich. Gerade in Zeiten der Neuausrichtung ist es wichtig, mit sich selbst in Kontakt zu treten. Das Wandern, die Natur, der Austausch mit anderen Teilnehmenden und die professionelle Unterstützung durch die Coaches helfen dabei.

Bei welchen Themen hilft dir ein WanderCoaching?

Menschen kommen mit unterschiedlichen Anliegen und Fragestellungen zum WanderCoaching:

  • Entscheidungen oder Umbrüche im Leben, die eine Neuausrichtung erfordern
  • Gefühle von Sinnlosigkeit oder Sinnkrisen, Überforderung oder Unzufriedenheit
  • Belastungen in Beziehungen zu Freunden, Familie oder in der Partnerschaft
  • der Wunsch nach einem sinnerfülltem Leben
  • Herausforderungen im Beruf oder bei der Karriereplanung
  • der Wunsch nach Stärkung der eigenen Selbstführung
  • ein bewussterer Umgang mit New Work Kontexten oder dem Wandel hin zur Selbstorganisation im Job
  • persönliche Auszeiten oder anstehende Sabbaticals
"Auch Monate nach der Wanderung denke ich viel an die reichen Momente in den Bergen und profitiere beruflich und privat davon."
Katharina B., Unternehmensberaterin
"Einzigartige Kombination aus geführtem Wandern und strukturierter Selbstentwicklung – sehr empfehlenswert!"
Nicolai W., Manager Business Development
"WanderCoaching ist das Beschreiten und Erkennen von neuen Wegen."
Kirsten N., Zahnärztin

Wo immer ein Wunsch nach Veränderung und Entwicklung besteht,...

... kann dich die Verbindung von Wandern und Coaching auf den Weg bringen.

Die WanderCoaching Seminare von MovingMountains folgen einer lebendigen Dramaturgie. Gemeinsam mit einer Gruppe von Menschen, die ähnliches bewegt, machst du dich auf den Weg. Zunächst heißt es den Alltagstrott hinter dir zu lassen, wieder voll und ganz bei dir anzukommen und dich selbst wahrzunehmen. Dann steigen wir ein und erkunden das Feld der Möglichkeiten. Unterwegs in den Bergen, alle Sinne geöffnet für die Weite, schaffst du Raum für den Blick nach Innen und kommst in Kontakt mit der Natur und in Bewegung.

Wandern in den Alpen, der Sächsischen Schweiz und anderen Naturlandschaften

Auf den Wanderungen von Hütte zu Hütte erwartet dich eine einzigartige Bergwelt

  • aus weitläufigen Wiesen
  • schroffen Felsen und
  • aussichtsreichen Höhenwegen.

Die Wegstrecken sind bei einem durchschnittlichen Fitnesslevel gut zu bewältigen. Der Fokus liegt weniger auf der sportlichen Leistung, als vielmehr auf der inneren Erkundung. Auf der Wanderung reflektierst du deine aktuelle Situation, schaffst neue Perspektiven und bereitest dich auf neue Herausforderungen vor.

Alpine Unterkünfte – von einfachen Berghütten mit Gemeinschafts-Schlafräumen bis voll ausgestattete Berghotels – versorgen dich auf der Tour morgens und abends mit guter regionaler Küche. Mittags machen wir gemeinsam Pause, entweder mit Lunchpaketen, oder bei einer Einkehr. In der Regel ist die Kost eher deftig, aber überall gibt es auch vegetarische Optionen.

Methodische Vielfalt

Unsere Arbeit basiert auf einem systemischen Coachingansatz und speist sich aus unseren Erfahrungen in den Bereichen Selbstorganisation, Führungskräfteentwicklung, Innovations- und Kreativitätstechniken, Konflikt- und Kommunikationsansätze, integrale Theorie, Naturcoaching und Visionssuche. Die WanderCoaching Seminare bieten eine Kombination aus anspruchsvollen Wanderabschnitten, ruhigeren Phasen, Gesprächen in Kleingruppen, individuellen Coachings, inhaltlichen Workshopeinheiten und Übungen. Der Austausch mit anderen Teilnehmenden bietet die Chance voneinander zu lernen und die Natur als Ratgeber ist immer dabei. So erkundest du dein Thema von allen Seiten und lernst eine Methode der persönlichen Entwicklung kennen, die du später auch alleine für dich nutzen kannst.

Wir begleiten dich auf einer Reise zu dir selbst und bieten dir damit ein einmaliges Persönlichkeitsseminar für deine individuelle Entwicklung.

Methoden, mit denen wir arbeiten

  • Standortbestimmungen
  • Evaluation des Status Quo
  • Stille und Innehalten
  • Wahrnehmungsübungen
  • Elemente aus NaturCoaching und Visisonssuche
  • Achtsamkeitsübungen
  • Kreativitätsmethoden
  • Systemische Aufstellungen
  • Zieleübungen
  • Schattenarbeit
  • Visionen
Leadership
Sicherer Rahmen

Das WanderCoaching kann in einen intensiven Prozess mit dir selbst führen. Dabei entscheidest du zu jeder Zeit selbst, wie tief du gehen möchtest und was du mitteilst. Wir gestalten für dich einen sicheren Rahmen, damit du dich auf diese Erfahrung einlassen kannst.

Wirkung und Potenziale von WanderCoaching

Eine WanderCoaching Tour bietet einen sehr wirksamen Rahmen, um inneren Wandel anzustoßen, ungelebte Potenziale zu entdecken, neue Möglichkeiten auszuloten, eine wirksame Praxis der Selbstbeobachtung zu etablieren, Lösungen zu erkunden, Visionen zu entwickeln und den Blick auf das zu richten, was Freude bereitet. Vor allem kann dieser Weg zu dir selbst der erste Schritt zu großen Veränderungen sein, die sich im Nachgang wie von selbst entfalten. Denn den Weg zu deinem Gipfel bist du bereits gegangen.

Die nächsten Seminare

Keine Tour mehr verpassen

Trage dich für unseren Newsletter ein
Nach oben scrollen
X
X